HOME ABOUT CONTACT MEDIAKIT BLOGROLL

[Event] Blogger-Challenge in Kooperation mit L'Oréal und DM

5/06/2013

Und wie ich Lust hatte! ~ Ich konnte es kaum glauben, als ich vor knapp 2 Wochen die freudige Nachricht von Shia erhielt, dass ich die glückliche Gewinnerin ihres Gewinnspiels in Kooperation mit L’Oréal und DM sei und sie somit am Freitag, den 03.05.2013 zur Blogger-Challenge in Köln begleiten durfte. Worum es genau ging, könnt ihr gerne noch einmal hier nachlesen.
Ursprünglich wollten wir uns etwas früher treffen, um uns besser kennen zu lernen, schließlich hatten wir bisher nur Kontakt via Blogspot, Twitter und Instagram. Leider musste ich allerdings am Freitag arbeiten, sodass unsere Planung nicht ganz aufging, wie wir es uns erhofft hatten. Nach einem sehr stressigen Arbeitstag, den ich glücklicherweise früher beenden durfte, und einer noch stressigeren Zugfahrt, kam ich erst gegen 19:00 Uhr im Hotel an, wo wir dank L'Oréal eine Nacht verbringen durften.♥
Das zentral gelegene Hotel Pullman Cologne ist ein schönes, edles Businesshotel. Wir wurden in Deluxe-Zimmern untergebracht - leider nicht auf der selben Etage *buhuuu*. Die Zimmer waren klassisch & modern eingerichtet, sodass man beispielsweise während dem Duschen fernsehen konnte. *hihi* Alles tip & top! Purer Luxus pour moi ~  ♥



Lange konnte ich mich in meinem Zimmer nicht erholen. Ich war nämlich dezent spät dran. Also hieß es: Schnell auffrischen und auf zu Shia ~ *speeeeeed mode*


Über What's App erfuhr ich, dass die liebe Shia mich schon sehnsüchtig in ihrem Zimmer erwartete, war sie doch bereits seit 15:30 Uhr in Köln. Ich war total nervös ~ Hatte leicht Panik, dass man sich eventuell nicht verstehen könnte. Hatte Angst arrogant 'rüber zu kommen, aber auch Angst wiederum zu scheu rüber zukommen. Mein Herz pochte, als ich mich auf den Weg zu Shias Zimmer machte und schließlich zaghaft an die Zimmertür klopfte. Die Sorgen waren unbegründet, denn Shia war eine total herzliche, offene Person, mit der ich mich auf Anhieb verstand. Ein klein wenig eingeschüchtert war ich dennoch, da ich sie mir nicht so groß vorgestellt hatte. Es war total lustig, als sie mir die Türe öffnete und zu mir 'runter schauen während ich meinen Kopf leicht in den Nacken legen musste, um ihr ins Gesicht zu blicken. *hihi* Ich kam mir in dem Moment so richtig richtig klein vor. Shia war übrigens nicht alleine. Im Zimmer wartete außerdem die süße Miu mit ihrer Begleitung Lena-Sophie - beide ebenfalls größer als ich. *drop* Wir kamen sehr schnell ins Gespräch. Erleichtert, dass wir uns alle super verstanden, gingen wir anschließend vergnügt in die Lounge, um den Rest der teilnehmenden Blogger bei einem Hugo und Aperol Spritz kennen zu lernen - Von einem wirklichen Kennen lernen konnte aber nicht die Rede sein, es war lediglich ein Händeschütteln und seinen Namen nennen, mehr auch nicht. Es hatten sich nämlich im Vorfeld Grüppchen gebildet, in die man nicht mehr so einfach 'rein kam. War aber nicht allzu tragisch, da ich mich in meiner Gruppe pudelwohl fühlte. Dennoch hätte ich eine kleine Vorstellungsrunde sehr begrüßt.
Anschließend ging es zu Fuß ins DM am Rudolfsplatz, wo uns ein sehr freundliches und kleines Team von L'Oréal und DM willkommen hieß.


Leider ging das alles so schnell und fix, dass ich mir nicht wirklich merken konnte, wem ich gerade eigentlich die Hand geschüttelt hatte und wer wohin gehörte. Namensschilder wären wirklich praktisch gewesen beim Event - sowohl für die Blogger, ihre "Fans", wie man uns liebevoll nannte, und für die Mitarbeiter von L'Oréal und DM.
Für unser leibliches Wohl wurde übrigens auch gesorgt ~ Check this out!


(Leider hatten wir nicht wirklich viel Zeit um ausgiebig zu speisen, da wir eine etwas straffe Zeitplanung einzuhalten hatten. )
Nach einem sehr kurzem "Dinner" ging die Challenge auch schon los: Wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, denn bei der Challenge ging es darum sowohl ein komplettes Make-up zum Thema Winterlook 2013 zu zaubern, als auch ein Nageldesign zu kreieren mit den Produkten, die man uns zur Verfügung stellte.

Shia und ich gehörten zur Gruppe, die zuerst mit dem Nail Art anfangen sollten. Dafür hatten wir 45 Minuten Zeit. ich musste allerdings zunächst erstmal meine Nägel ablackieren, die ich mir gerade erst am Vortag gemacht hatte. Es wäre schön gewesen, wenn man uns im Voraus eine Art Ablaufs-Planung zugesendet hätte, dadurch hätten wir nämlich Zeit sparen können.

Die Farbauswahl war relativ klein. Man konnte sich zwischen einem düsteren graublau, einem nude und einem roten Nagellack entscheiden. Ansonsten hatten wir noch jede Menge Topcoats zur Verfügung, die wohl die Hauptrolle beim heutigen Nail Design spielen sollten. Wir entschieden uns für eine Kombination aus einem edlen graublau mit goldenen Tips à la Sterntaler.



Danach ging es zur Schminkstation, wo ich mich erstmal komplett abschminken musste. *ohgraus* Schlimmer war jedoch die Tatsache, dass wir uns nicht dem kompletten L'Oréal-Sortiment bedienen durften, wie wir anfangs alle glaubten. Wir hatten uns schließlich im Vorfeld bereits Gedanken gemacht, wie wir unseren Winterlook 2013 schminken wollten. (Und ich sag euch, der Look sollte soooo cool werden! ~ vllt. präsentier ich euch mal unseren Winterlook ♥) Dadurch dass wir nun in der Produktauswahl stark eingeschränkt wurden, mussten wir uns auf die Schnelle was anderes überlegen, auch wenn's total kritisch war.  Ich meine wir waren insgesamt 10 verschiedene Typen von Mädels, die mit einer einzigen Foundationnuance, einer einzigen Blushnuance und einer Lippenstiftnuance geschminkt werden sollten. (Die genauen Produkte könnt ihr gerne bei Paddy nachlesen. Sie hat diese nämlich sehr ausführlich aufgelistet) Ein bisschen uncool ~ doch wir haben uns unseren Spaß nicht nehmen lassen und das Beste draus gemacht, auch wenn wir, bzw. Shia einige Schwierigkeiten mit den Produkten hatte, da sie teilweise so zickig im Auftrag waren.



Während der ganzen Session wurden wir von einem Kamerateam ("dm mitgefragt") verfolgt und ausgefragt. Zahlreiche Bilder konnte man auf FB und Instagram finden, sodass man das Event theoretisch live mitverfolgen konnte, wenn man mochte. Auch die freundlichen Mitarbeiter von L'Oréal machten immer wieder Ihre Runden, lobten uns für unsere Arbeit und fragten hier und da nach, ob wir etwas Bestimmtes benötigten. Wir hatten auch die Möglichkeit mehr über L'Oréal und ihre Mitarbeiter zu erfahren: An dieser Stelle Grüße an die liebe Produktmanagerin vom L'Oréal Paris Team, die für den Bereich Lippenprodukte zuständig war. Es war ein sehr interessantes Gespräch, leider kann ich ihr heute keinen Namen zu ordnen. *peinlich* Ich wiederhole nur allzu gern: Eine kleine Vorstellungsrunde wäre echt schön gewesen! ♫~
Während die Jury nach dem Sieger der Challenge suchte und sich zurückgezogen hat, um sich zu beraten, hielten wir die schönsten Momente noch mal auf Kamera fest ~
*hach* Meine kleine feine süße Gruppe ~ ♥
♥  Partners in crime ♥ 
Die Siegerehrung fand kurz vor Mitternacht statt und gewonnen hatte Nhitastic, eine junge Youtuberin, die innerhalb von 8 Monaten über 20k Follower bekommen hat. Respekt und herzlichen Glückwunsch! Der Gewinn war übrigens die Teilnahme bei der Beautyminute mit Miriam Jacks, die bei VOX ausgestrahlt wird.

Abschließend bekamen wir alle noch schöne Goodiebags von L'Oréal, ehe wir uns ins Hotel zurückzogen, um den Schlaf der Gerechten zu schlafen, allerdings nach einem laaaaaaaaaaaaaaaaaangen Klatsch und Tratsch bis in die Morgenstunden. (Die verwendeten Produkte während der Challenge durften wir übrigens ebenfalls behalten. *wheeyy*)
Am Morgen erwartete uns ein leckeres Frühstücksbüffet ~ yammy. Verfressen wie ich war, habe ich es leider verpasst für euch gescheite Fotos zu machen. Verzeiht mir ~ ich kann nur mit einem Bild via Instagram dienen:


Das Event endete offiziell nach diesem "gemeinsamen" Frühstück. (Allerdings war der Tag noch so jung, sodass Shia, Miu und ich nach dem Ausschecken noch einen schönen Shoppingtag in Köln verbracht haben.
Mein Schlusswort?: Ich bin sehr happy, dass ich dabei sein durfte! Schon allein, weil ich dadurch Shia und Miu kennenlernen konnte! Klar hätte man organisatorisch einige Dinge besser machen können, nichts desto trotz waren alle bei L'Oréal und DM so bemüht, uns einen tollen Abend zu machen. Darüber bin ich sehr glücklich und möchte einfach nur Danke sagen. Vielen Dank an die liebe Shia, dass sie mich mitgenommen hat. Vielen Dank auch an L'Oréal und DM für die Organisation und das spannende Event.


 Mit dabei waren:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen