HOME ABOUT CONTACT MEDIAKIT BLOGROLL

Stay organized in 2016

1/02/2016


Happy new Year 2016, ihr Lieben! ~ Ich hoffe ihr habt einen schönen Silvesterabend gehabt und seid gut ins neue Jahr gerutscht! Heute möchte ich euch meine 'Planner' für das Jahr 2016 vorstellen. Ihr werdet mich vielleicht für crazy halten, aber ich habe für 2016 gleich drei bzw. vier verschiedene Organisationssysteme. Dazu gehören im Detail zwei Terminkalender, ein Bullet Journal und eine Schreibtisch-Unterlage, die mir ebenfalls zum Planen dient. 

1. Meine Terminkalender


Ich habe mir für das Jahr 2016 zwei Terminkalender angeschafft ~ Einen Ringbuchkalender von Filofax und einen günstigeren Taschenkalender aus dem Buchhandel. Beide Terminkalender werden selbstverständlich mit wichtigen Terminen und Daten gefüllt, mit dem Unterschied, dass im Filofax endgültige Planungen stattfinden, und der Taschenkalender, der überall mitgenommen wird, als Vorschreibe-Kalender dient und dementsprechend wohl stärker gefüllt sein wird, was den Inhalt angeht. Ich denke zudem auch, dass ich in meinen Taschenkalender Highlights bestimmter Tage eintragen werde, damit ich die nicht vergesse, sodass ich die Erinnerungen später in meine Memory Journals übertragen kann.

2. Mein Bullet Journal


Gegen Ende 2015 habe ich gemerkt, dass ein Bullet Journal sehr nützlich sein kann. Hier werden meine täglichen Aufgaben nieder geschrieben, die ich abarbeiten muss. Ich finde es sehr praktisch, alle To-Do's auf einem Schlag gesammelt zu haben, so verliere ich seltener den Überblick. Früher hatte ich meine To-Dos auf Notizblätter geschrieben und diese dann im Kalender abgeheftet. Dadurch wurde der Kalender aber immer so voll und dick, dass ich die Aufgaben dann in den jeweiligen Wochen notiert habe. Dies empfand ich allerdings auch nicht als besonders vorteilhaft, da sobald eine Woche vergangen war, ich sie wieder aus den Augen verloren habe. Beim Bullet Journal finde ich es einfach praktischer. Außerdem dient mir mein Bullet Journal, welches ich ebenfalls überall mitschleppe, als Notizbuch. Ja, man könnte das Journal eigentlich auch als Notizbuch mit besonderen Symbolen bezeichnen. Mehr Informationen findet ihr unter bulletjournal.com. Neben wichtigen To-Do's, sollen auch Inspirationen und Ideen, für den Blog zum Beispiel, im Journal gesammelt werden, denn diese werden sicherlich später ebenfalls in To-Do's umgewandelt werden. 

3. Meine Scribble Unterlage

Last but not Least, zähle ich meine Schreibtischunterlage ebenfalls zu meinem Organisationssystem. Es ist meine gedankliche Ablage, wo ich Brainstorm-artig alles niederschreibe, was mir so in den Sinn kommt. Dabei achte ich aber auch darauf, dass es einigermaßen übersichtlich bleibt. Auf meiner Schreibtischunterlage, finden sich mehrere wichtige Bereiche wieder, dazu gehört meine Freizeit, die Arbeit und der Blog. Auch hier kommen also To-Dos und Termine hin, die ich später in mein Bullet Journal oder in meine Planner übertragen werde. Auch geplante Blogeinträge finden hier Platz, sogar nach Monaten eingeteilt! *hehehe* Auf dem Fotos sind sie knallhart von meiner Tastatur verdeckt worden *upsie* Aber ich will ja schließlich noch nicht alles verraten ;)

Einige sind nun sicherlich der Meinung, so viele Planner braucht keeeeeeeeein Mensch, und ihr werdet damit sicherlich recht haben. *hahaha* Aber ich fahre mit diesem Organisationssystem recht gut. (Ich habe eigentlich noch seperat extra ein Notizbuch für meinen Blog und meinen Fitness Prozess *flöt*). Ich hab einfach gemerkt, wenn ich nur einen Planner für wirklich alles benutze, dass er dadurch so voll gepackt ist, dass ich mich im Wirrwarr nicht mehr zurecht finde. Dazu kommen dann immer wieder Änderungen, die den Kalender verunstalten und dann vergeht mir die Lust, den Planner konsequent weiter zu führen. *hust* Vielleicht erkennt sich da ja jemand wieder? :3~

Wie sieht euer persönliches Organisationssystem 2016 aus? Wieviele Planner nutzt ihr im neuen Jahr?



Kommentare:

  1. Vielen Dank für die Tipps in diesem tollen Post :) Den gleichen Filofax habe ich auch (nur in groß hehe - was auch der Grund ist, warum ich ihn nicht benutze: er ist einfach zu groß und schwer für meine Handtaschen :D). Ein Bulletjournal ist wirklich eine tolle Sache. In meinem Kalender von 2015 musste ich auch immer Post Its reinkleben, weil kein Platz für Aufgaben war. In meinem neuen habe ich für jede Woche eine extra Seite für Notizen und Aufgaben. So kann ich ihn vollkritzeln und er bleibt trotzdem wunderbar dünn :))
    Ich wünsche dir noch ein frohes neues Jahr und ein tolles restliches Wochenende
    Liebste Grüße
    Vanessa

    www.cashmerebow.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte mal einen Planner von Kikki K in A5 Large. Anfangs fand ich es sooooooooo toll, weil ich einfach so viel Platz zum dekorieren hatte, aber dann merkte ich schnell, dass er einfach zu groß und unhandlich war, sodass ich ihn letzten Endes wieder verkauft hatte ;_;

      Oh, ich glaub ich weiß was du meinst. Ich muss dieses Layout von wegen 1 Woche auf 1 Seite + Notizseite auch mal austesten. Vllt. wäre es ja auch was für mich ^^

      Löschen
  2. Hui also du hast da ja wirklich einige Organisationshilfen :) Ich finde dieses Bullet Journal ja richtig klasse, aber ich würde sowas wohl niemals voll bekommen. Irgendwie habe ich ziemlich wenig Termine und muss selten einmal etwas planen oder vorbereiten (ob das nun gut ist?) Auch deine Tischunterlage finde ich sehr genial. Ich habe Notizbücher für sowas, aber wenn man das direkt vor der Nase hat, ist das noch viel praktischer. Meinen Planer hast du ja bereits gesehen, dazu habe ich mir noch einen ganz kleinen Taschenkalender besorgt^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wo, ich habe ja auch nicht sooooo viele Termine und Aufgaben, aber iwas fällt ja immer an, sei es allein nur für den Blog :)

      Schau dir mal das Bullet Journal von Boho Berry an. Da gibt es super viele Inspirationen sein Bullet Journal einzurichten und auch zu füllen ;)

      Löschen
  3. Sehr schöner Post. ich liebe es am Anfang des Jahres immer alles zu organisieren und in meine neuen Organizer zu schreiben :)

    LG
    Johanna

    www.fashionstylebyjohanna.com

    AntwortenLöschen
  4. Ach, so viel hast du garnicht :D Denn ich bin genau so ein Junkie wie du.. Upsi xD
    Dein Filo ist schon voll schön geworden Q_Q Und ich gammel immer noch mit meinem leeren herum :( Meine Einlagen sind nämlich noch nicht angekommen :(

    Das Bullet Journal ist total interessant :O Hab garnicht gewusst, dass es so etwas gibt. Ich habe für meine ToDo's extra ein ToDo-Listen-Block gekauft und habe ihn immer neben meiner TAstatur, damit ich die Sachen nicht vergesse. Finde ich total praktisch und gefällt mir sehr gut :)

    Das einzige was mir noch irgendwie fehlt ist ein Kalender mit Zeiteinteilung, aber mal schauen, ob ich mir wirklich noch was zulege xD

    LootieLoos plastic world

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hahahah* Ich finds gut, dass ich so einen Junkie wie dich gefunden habe XD <3
      Ahwo, es gibt viel schönere Filos, ich mach es dieses Mal simpler, auch wenn ich den "Vollgepackten" Stil hübsch finde. Es wird aber iwann dann zu chaotisch und dann verfehle ich den Sinn von Ordnung und Planung XD

      Ich hab mir heute ein neues Bullet Journal geholt und richte es nach dem Stil von Boho Cherry ein *_* <3

      Löschen
    2. edit//: Hoppla, die Dame heißt Boho Berry! XDDDD

      Löschen
  5. ich liebe so Orga-krams.... guck mir auch immer die Blogposts und Youtubevideos dazu an.... aber ich bin dafür leider zu schludrig D: Ich fang das immer an und denk: ooooooh voll toll - und dann irgendwann schmier ichs nur auf die schnelle hin und es wird voll hässlich.. buhu ;_; aber naja lieber bei anderen gucken dann lol :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OOOOH Das kenn ich nur allzu gut! Und glaub mir mein kleiner Taschenkalender sieht mittlerweile schon total ugly aus!!!! XDDDD Aber da er nur so ein Vorschreibe-Ding ist, ist es mir wurscht. Beim Filofax achte ich schon mehr drauf, dass es ordentlich ausschaut, und wenn ich mal was verbocke, kann ich die Seite ja easy neu drucken und austauschen, da ist so ein Ringbuchkalender unheimlich praktisch ;)

      Und *hust* Aufgrund der Tatsache, dass ich auch öfter dazu neige, was schön anzufangen und es dann gegen Ende immer hässlicher wird, hab ich mein Q&A Journal bereits zum 3ten Mal neu gekauft *hust* Dieses Mal bemühe ich mich es kontinuerlich sauber und ordentlich zu halten XD; Ich wollte ohnehin an meiner Handschrift arbeiten, weil die so hässlich ist XD

      Löschen
  6. Wunderschöner Post!
    Ohne Taschenkalender und Notizbuch würde ich auch gar nicht mehr klar kommen.

    Liebste Grüße ♥ Mai
    www.sparkleandsand.com

    AntwortenLöschen
  7. Also ich muss ja ganz ehrlich sagen, dass ich keinen einzigen Kalender besitze...nur auf Arbeit und den benutze ich auch nur für Arbeitskram, also Urlaubstage und so... xD Aber ich habe mir wirklich schon überlegt, so ein Notizbuch zu holen, dann aber eher für meine wöchentlichen und monatlichen Ausgaben. Passt zu meinem Vorsatz, bedachter zu kaufen, deshalb werde ich das wohl mal in Angriff nehmen. Danke für die Inspiration :D

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann ja seinen Planner für alles möglich nutzen XD~ Wöchentliche und monatliche Ausgaben halte ich in einer Excel-Tabelle fest. Aber ich kann es mir auch gut vorstellen, dies schriftlich im Notizbuch zu machen :)

      Löschen
  8. Wow wie kannst du nur 2 Terminkalender besitzen. Ich würde dann total durcheinander kommen bzw. nur einen wirklich verwenden. Und so eine Bullet Jornal muss ich mir auch besorgen! Echt gute Idee.

    xx Thi von Honeymoon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wo~ 100% benutze ich ja auch nur 1 richtigen Planner, meinen Filofax für Termine und Events und mein Bullet Journal, welches wirklich super praktisch ist! Den 2ten Kalender schlepp ich nur immer mit, weil der schön klein und handlich ist, wo ich alles reinkriggeln kann, um es dann schön zu übertragen. XD Ich führe es daher eher halbherzig(er) ;)

      Löschen
  9. Uiii, dass ich dich angefixt hab, freut mich jetzt aber! :)
    Ich möchte auch meinen Lese-Horizont erweitern und dadurch etwas andere Genres lesen! :D

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
  10. So toll \o/ Ich will mehr von deinem Planer sehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schau mal, wo und wann ich evt nochmal einen Filofax Post einfügen kann :) Ansonsten gibt es ein Flip Through bei Snapchat XD

      Löschen
  11. hihi
    du bist ja schon quasi überorganisiert
    was hälst du eigtl von einem scrapbook? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hahaha* Ja mein Freund meint auch, dass ich manchmal übertreibe, aber es macht mir einfach so viel Spaß und bereitet mir einfach Freude <3
      Scrapbook finde ich eine tolle Sache. Ich probiere derzeit so ein 365 Tage Scrapbooking Project. Mal sehen, wie das so läuft und vllt kann ich es dann in der Halbzeit oder am Jahresende mal präsentieren ;)

      Löschen