HOME ABOUT CONTACT MEDIAKIT BLOGROLL

February summarized!

2/28/2016


Gelesen: In letzter Zeit lese ich wieder verstärkt Manga und zwar Shojo-Manga, die mehr an Mädels gerichtet sind. Bisher habe ich eher actionlastige Sachen für Jungs bevorzugt, die dem Shonen-Manga zuzuordnen sind. Jetzt wollte ich allerdings mal in neue Bereiche und habe mit Dengeki Daisy angefangen. Dabei geht es hauptsächlich um ein Mädchen Kurebayashi Teru, das nach dem Tod ihres geliebten Bruders, ein Handy von ihm bekam, welches sie mit einer mysteriösen Person namens Daisy verbindet, die sie nun anstelle ihres Bruders beschützen soll. Sie erhält daraufhin regelmäßig Nachrichten von dieser Person, die darauf abzielen Teru neuen Lebensmut zu geben und zu unterstützen. Eines Tages zerbricht sie ausversehen ein Fenster in der Schule, woraufhin sie für den brummigen, gemeinen, aber doch gutaussehenden Hausmeister, Kurosaki Tasuku arbeiten musst. Für diesen entwickelt sie nach und nach Gefühle und langsam fängt sie an Daisys wirkliche Identität zu hinterfragen. ~ Also, soweit gefällt mir der Manga recht gut. ~ Lest ihr Manga? Habt ihr Empfehlungen für mich?

Gesehen: Neben Manga habe ich jetzt auch wieder einen Anime namens Noragami angefangen, den mir ein Kumpel empfohlen hatte. Die erste als auch die zweite Staffel, die jeweils 12 bis 13 Episoden beinhalten, habe ich bereits durch. *suchti* Hier geht es um einen kleinen, unbekannteren Gott, namens Yato, der kramphaft versucht, seine Bekanntheit zu steigern und seinen Traum nach seinem eigenen Schrein und Millionen von Anhängern zu erfüllen. Der Weg bis dorthin scheint aber doch nicht ganz so einfach. Ich mochte die Serie, bis auf einige Ausnahmen, auf Anhieb. Was ich vorallem interessant finde, ist die Tatsache, dass man mit diesem Anime auch etwas kulturelles Wissen über den Shintoismus und die Welt nach dem Tod vermittelt bekommt. ~ Einen weiteren Anime, den wir gegen Ende des Monats durchgesuchtet haben war Haikyuu!!, ein Sport-Anime, der Volleyball thematisiert. Es hat uns so gut gefallen, dass wir zwei Staffeln nach 2 Tagen durch hatten, wobei die zweite Staffel aktuell noch läuft. *hahaha* Nicht nur, dass mir Volleyball so gut gefällt, mir gefällt hierbei der Humor auch total und ich liebe die Charaktere und ihre Fratzen. Einfach sympathisch und liebenswert.

Geärgert: Kennt ihr das, wenn ihr stundenlang an etwas hockt, ihr aber vergessen habt zwischen zu speichern, das Programm dann abschmiert und alles verloren ist? Genau das ist mir letztens in Photoshop bei einem Bild passiert, an dem ich gute 4h saß. Ich bin mit Sicherheit alles andere als gut im digitalen Malen, wollte ich es aber mal ausprobieren und wenigstens ein Ergebnis nach all den Stunden haben. *grmbl* Oh! Was habe ich mich geärgert...

Gekauft: Nach längerem habe ich mir mal wieder koreanische Kosmetik bestellt. Eigentlich wollte ich mir nur meine Lieblings-BB Cream, und zwar die Hot Pink Version von Skin79 kaufen, aber es sind einfach vier weitere Nuancen der Lip Manicure von RiRe in den Warenkorb gehüpft. *ups* Ich freu mich schon total auf die Produkte.

Geplant: Wer meinen Blog schon länger verfolgt, damit meine ich auch meine etwas älteren Blogs, weiß, dass ich schon seit einiger Zeit eine kleine feine Blogserie geplant habe, bei der es um Korean Makeup Trends gehen soll. Einige Beiträge wurden damals ja schon verfasst, aber ich hatte es nie zu Ende gebracht. Gerne wollte ich diese Serie noch einmal aufgreifen, die älteren Einträge updaten und auf diesem Blog übertragen und die Serie auch hier abschließen. Stay tuned!

Gedacht: "Was haben wir nur für einen verkorksten Schlafrhytmus?!" Wer mich auf Snapchat verfolgt und mich auch so besser kennt, weiß dass ich aktuell versuche meinen Schlafrhytmus in Ordnung zu bringen. Dadurch, dass ich immer noch unbeschäftigt bin, neige ich mit Monsieur sehr oft dazu bis spät in die Nacht Serien zu schauen oder BnS zu spielen, was dazu führt, dass wir erst richtig spät am nächsten Morgen aufwachen, der halbe Tag 'rum ist, und wir wieder prokrastinieren und nichts Produktives tun. Das muss sich ändern!

Gehört: Ein Lied, das ich in letzter Zeit in Dauerschleife gehört habe, nennt sich "Where the Wind Sleeps" und gehört zum Spiel Blade and Soul, was ich ja momentan spiele. Das Lied wird auch "Song of the Empress" genannt und ist einfach wunderschön! Ich bin eher zufällig auf dieses Lied gestoßen, denn das Lied wird erst in einer geheimen Szene abgespielt, die im westlichen Raum noch nicht released wurde. Ich freue mich schon total, wenn es endlich von der Geschichte her weiter geht! Das Lied gibt es übrigens in verschiedenen asiatischen Versionen, wobei mir die koreanische Version definitiv am Besten gefällt. Die Stimme ist einfach so ruhig, elegant und edel. *hach*



Den Sport habe ich im Februar auch so gut wie vernachlässigt. Schande über mein Haupt. Allerdings habe ich bei der Ernährung mehr darauf geachtet, was ich so zu mir nehme. Ich habe darauf geachtet weniger Fett und Zucker zu mir zu nehmen, auch wenn ich nicht großartig verzichtet habe. Das hatte ich aber auch nie vor. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass man nicht durch intensives Hungern abnehmen sollte, da man sich dadurch nur den Stoffwechsel und im Schlimmsten Fall noch anderes kaputt machen würde. Laut Recherche sollte man niemals den Grundbedarf unterschreiten! Diese Mindest-Energie braucht der Körper nämlich um gescheit zu funktionieren. Ich möchte auf keinen Fall meinem Körper schaden, und daher achte ich schon darauf, dass ich genug esse, aber eben gesünder. Ziel, welches ich mit einem Kumpel vereinbart hatte, war es im Februar 2,5kg abzunehmen. ~ Ich habe elendig gefailed! *hahaha* Aber hey immerhin habe ich dennoch 1,5kg geschafft. Das ist doch auch mal was. Außerdem, habe ich doch letzten Endes die Kurve gekriegt und war nun die letzten Tage sporteln & habe mich meeega gut gefühlt. Ich hoffe, dass kann ich konsequent im März fortführen, dass ich regelmäßig 2-3mal die Woche zum Sport gehe. Ich möchte mir auch einen Trainingsplan erstellen, damit ich effektiver trainiere. Habt ihr da Tips für mich? :)


Kunecoco: "Wonder.Daily #1" ~ Ich fand die Idee hinter dem Post, indem es über Alltagshelden geht, die einem den Tag versüßen so klasse, dass ich den kurzen Post der lieben Jenni mit euch teilen musste.
Kunecoco: "DIY ~ Korkuntersetzer" ~ Ein weiterer Post, den ich von Jenni unglaublich empfehlenswert finde, ist dieses DIY zu den knuffigsten Korkuntersetzer, die ich seit langem gesehen habe! OMG. Ich hab mich instant verliebt!
Something  Beautiful: "Holika Holika DoDoCat" ~ Wenn ihr auf der Suche nach süßen koreanischen Beautyprodukten seid, seid ihr bei Sooyoona bei der richtigen Adresse. Dieses Mal gibt es unendlich süße Liptints in herziger Form und in edler Verpackung, bei der es ebenfalls nicht an Cuteness-Faktor mangelt.
Miutiful: "PUU| Sailor Moon Blogparade" ~ Hier teile ich mit euch Mius Beitrag zu Talasias Blogparade "Sailor Moon". Das Thema war diesmal Sailor Pluto und ich finde Miu hat wundervolle Arbeit geleistet *_* 
Beautymango: "L'Oréal Paris Indefectible Matt Lippen-Puder-Stift" ~ In diesem Post stellt euch die liebe Mango die neuen Lippen-Puder-Stifte von L'Oréal vor, die ich sehr interessant finde. Vorallem mag ich es, dass bei ihr nie Swatchbilder vom Fullface fehlen. Ich finde es bei Lippenprodukten sehr wichtig, dass es neben Armswatches mindestens noch Lipswatches geben sollten, weil es auf den Lippen immer nochmal anders aussehen kann. Ein Bonus sind dann nochmal Full Face Bilder mit den aufgetragenen Produkten, um zu sehen, wie es im Gesamten so wirkt. Ich wünschte viele Beauty-Blogger würden dies auch beherzigen, denn mit Armswatches allein kann ich persönlich nicht viel anfangen. 

Kommentare:

  1. Dengeki Daisy klingt wirklich etwas verwirrend, aber du hast mich damit nun sehr neugierig gemacht. Ich habe schon viel zu lange keine Mangas mehr gelesen >__< die letzten beiden Reihen, die ich angefangen habe, waren xx me! und Toradora, beide eigentlich ganz witzig, besonders xx me!

    Falls du noch einen guten Anime suchst, kann ich dir Boku Dake ga inai Machi sehr empfehlen. Leider kommt der allerdings noch regelmässig jede Woche im japanischen TV, weshalb es erst 8 Folgen sind und man immer warten muss, bis die Nächste kommt. Es erinnert sehr an den Film Butterfly Effekt. Der Hauptdarsteller hat auch die Möglichkeit, in der Zeit zurück zu reisen um Dinge zu verhindern.

    Mhh hör mir bloss auf mit Sport.. ich habe mir schon so oft gesagt, dass ich mehr Sport machen will, aber durchgehalten habe ich es noch nie. Vielleicht sollte ich mir ein Bild von einer super trainierten KPoplerin an den Spiegel kleben, das sollte wohl Motivation genug sein XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Mist, zu früh losgeschickt.. vielen Dank fürs Verlinken ^.~

      Löschen
  2. Ich hab letztens auch den Vorsatz gefasst, mal wieder einen Manga zu lesen. Allerdings hat mich einfach nix angesprochen - also lese ich gerade (also, seit letztem Jahr schon xD) die komplette Detective Conan Reihe. :D Daher hab ich leider keine besonderen Empfehlungen. :/

    Und wow, danke dafür, dass ich gleich zwei mal in deinen Posts of the Month dabei bin! <3 Voll lieb!

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich kann mir gut vorstellen, wie du dich in der Photoshop-Situation gefühlt hast. Als mir mein alter Laptop ständig abgeschmiert ist, habe ich mich auch öfter richtig ärgern müssen.
    Ich wünsche dir sehr viel Erfolg beim Verbessern von deinem Schlafrhythmus. Ich bin momentan das komplette Gegenteil von dir - morgens um 5 hellwach und abends um 10 totmüde :D
    1,5kg Abnahme im Monat klingen doch schon gar nicht schlecht :) Ein Erfolg, über den man sich freuen sollte, auch wenn das Ziel höher lag!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Das mit Photoshop ist wirklich ärgerlich >_<
    Schade, dass es nicht so wie bei Word ist und automatisch speichert und dich dann fragt, ob du es wiederherstellen möchtest.
    Wo kaufst du immer deine koreanische Kosmetik? Ich brauche einen neuen Eyeliner D:
    Auf deine neue Serie freue ich mich :)

    LootieLoos Plastic world

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kaufe meine koreanischen Kosmetikprodukte immer via ebay :)

      Löschen
  5. Uhhh auf die koreanischen Make Up Trends freue ich mich! Ich mag sowas ja total gern! Danke für's verlinken! Es freut mich sehr, dass dir meine Swatches und Tragebilder gefallen. Ich finde es persönlich auch besser, wenn man das Lippenprodukt nochmal an der Person sieht, weil letztendlich weiß man ja nicht, wie es komplett wirkt. In manchen Posts schaffe ich es allerdings nur Tragebilder von den Lippen zu machen, wie beispielsweise bei den Astor Lippenstiften. Da sind mir iwie 12 Fullface Bilder einfach zu viel Aufwand xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, allerdings bezweifle ich, dass die Trends für dich neu sein werden, weil du dich ja selbst schon sehr damit beschäftigst *hahahah* Dennoch find ich es immer noch interessant, die auszuprobieren und die dann mit den bekannteren Makeup-stilen zu vergleichen :)

      Löschen