HOME ABOUT CONTACT MEDIAKIT BLOGROLL

Selbstbewusstsein, erstes Treffen und Gaming

3/27/2016

Gesehen: Gestern haben wir endlich das Finale von "Erased - Boku dake ga inai machi" gesehen Meiner Meinung nach ist dieser Anime klar der beste, welcher uns diese Season angeboten wurde! Wer ihn also noch nicht kennt, unbedingt gucken! Selbst nicht Anime-Fans kommen da auf ihre Kosten. Jedenfalls konnten wir einige Freunde, die absolut kein Interesse an Animes haben, damit anfixen und die waren ebenfalls begeistert. Absolute Empfehlung! 
Getroffen: Ich habe mich diese Woche zum ersten mal mit ML von MLenjoys getroffen. Ich freue mich ja immer neue Bekanntschaften zu machen, auch wenn ich vor einem Treffen immer so nervös werde. Schließlich weiß man nie, ob man auf der gleichen Wellenlänge sein wird und wie das Treffen dementsprechend verlaufen wird. Die Angst war aber völlig unbegründet, denn wir haben uns auf Anhieb super verstanden. So gut, dass die Zeit dermaßen schnell verflogen ist und wir das Treffen vorzeitig beenden mussten, weil es sonst zu spät wurde. *hahaha*
Geärgert: Wer mir auf Snapchat folgt, weiß, dass ich mich derzeit etwas schwer tue, was die Bewerbungsphase angeht. Ich finde es schade, dass jedes Unternehmen Berufserfahrung voraussetzt ~ Praktika zählen dabei nicht ~ und ich bin einfach der Meinung, dass man doch irgendwo erstmal anfangen muss, diese zu sammeln. *grummel* Wenn einem aber die Chance nicht mal gegeben wird, ist es einfach nur frustrierend.
Gewünscht: Daran anknüpfend wünsche ich mir, ich hätte ein stärkeres Selbstbewusstsein. Ich neige dazu, Jobanzeigen, die ich nicht zu 100% erfülle, sofort wegzuklicken, anstatt es einfach zu versuchen und mache mir im Vorfeld schon in die Hose, wenn ich an mögliche Vorstellungsgespräche und Assesment Center-Verfahren denke. *grusel* Dabei bin ich eigentlich schon überzeugt, dass ich die Arbeit gut verrichten könnte, wenn man mir die Chance gibt. 
Gespielt: #01 Ich bin ja ein großer Harvest Moon Fan, also hat es nicht lange gedauert, bis ich mir "Stardew Valley" gekauft habe. Dadurch, dass ich in letzter Zeit die neueren HM Teile gespielt habe, war der Retro-Stil etwas ungewohnt, aber dennoch richtig cool, denn ich mag diesen simplen Stil. Ich freu mich schon total auf den Multiplayer Modus und kann es kaum abwarten mit euch allen zu spielen ~ Daher added mich doch einfach mal auf Steam! - Steam ID: Got_Soymilk
#02"Counter Strike - Global Offensive" hat mich wieder. Allerdings spiele ich es nicht mehr ganz so verbissen mit dem Fokus aufsteigen zu müssen, weil mich eine Niederlage sonst zu arg herunterzieht. Und ich muss sagen, dadurch macht es mir auch mehr Spaß. Weiterhin frage ich mich immer wieder, warum Gamer mit so negativen Konnotationen verbunden werden. Bei CS:Go werden voll viele Skills benötigt und gefördert, darunter Kommunikation, Teamplay, taktisches und logisches Denken, etc. Klar gibt es da auch die ein oder andere Schattenseite, wenn man beispielsweise süchtig wird und dadurch andere Sachen vernachlässigt... Nichtsdestotrotz sollte man nicht auf Gamer hinabschauen und 'Gaming' sollte als Hobby anerkannt werden.


Happy Little Cloud: "Workflow Fotobearbeitung" ~ Nhat-Ha stellt euch hier, wie der Postitel bereits suggeriert, ihren Workflow bei der Fotobearbeitung vor. 
Nicest Things: "Rotkäppchen Fotoshooting" ~ Bei Vera könnt ihr ihre wunderschönen Bilder als Rotkäppchen im Schnee bestaunen. Ich schau mir solche Shooting immer total gerne an und habe riesen Respekt für den Fotografen und das Model. Ich hoffe, beide haben sich dabei nicht erkältet!
Ramona's Beauty Blog: "Blogparade - Hinter den Kulissen/Blogger Equipment" ~ An dieser Stelle wusste ich nicht genau, wen ich von den Teilnehmer verlinken sollte, also hab ich mich einfach mal für den Ersteller der Blogparade - "Hinter den Kulissen" entschieden. Ich lese und schaue unheimlich gerne "Behind the Scenes"-Beiträge und finde daher diese Blogparade wundervoll. Wer auch ein Fan solcher Posts ist, sollte definitiv in der Gallerie dieser Blogparade herumstöbern!
MagiMania: "Was macht einen guten Lippenstift aus?" ~ Bei diesem interessanten Beitrag erörtert Magi für euch die Eigenschaften eines guten Lippenstiftes. Sehr lesenswert. 


Kommentare:

  1. Das Problem mit der Berufserfahrung kann ich gut nachvollziehen...
    Da ich Angst hatte, später mal keinen Job zu finden, habe ich mich Ende der 11. Klasse für ein duales Studium nach dem Abitur beworben. So habe ich dann finanzielle Mittel während des Studiums und brauche mir zusätzlich keine Sorgen machen, dass mir die fehlende Berufserfahrung zum Verhängnis wird, weil man ja an den Betrieb für 5 Jahre gebunden ist.
    Und in der 11. Klasse erwartet halt noch niemand Berufserfahren - zum Glück. Wobei ich bei den Einstellungstests und Vorstellungsgesprächen auch immer ANgst hatte und nicht von mir überzeugt war - der eine Personaler hat mir sogar geraten, in Zukunft mehr Selbstbewusstsein zu haben...

    Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Jobsuche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja , im Nachhinein hätte ich mich wohl auch für ein duales Studium entschieden. Im Nachhinein ist man immer schlauer :/ ~ Und an Selbstbewusstsein muss ich definitiv auch gewinnen!

      Löschen
  2. Oh wie ich solche Posts liebe :)
    Sehr schön!
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Um was geht es denn bei Erased? Muss ich wohl mal reinschauen :D
    Das mit den Bewerbungen schaffst du schon :) Aber ich kann dich da vollkommen verstehen. Ich bin da genauso. Deswegen versuche ich sowas immer nach hinten zu schieben, weil ich einfach Angst davor habe x.x
    Ich muss dir mal 'nen coolen Tipp zu Bewerbungen geben :D Da sticht man nämlich voll ins Auge der Personaler :D
    Yay :D Ich muss dich mal bei Steam adden :D Wie weit bist du bei Stardew?`

    LootieLoos Plastic world

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommi ♥

      Q_Q
      Oh, das ist süß, dass dir dein Freund das gesagt hat und noch besser, dass er ein kleiner-Brust-Mensch ist XD
      Leider ist das mein Freund nicht, aber er hat auch nie gesagt, dass er sich was anderes wünscht :) Trotzdem bleibt das ja irgendwie immer im Hinterkopf. Früher zumindest >_<
      Oh man :( Aber die habe ich auch.. Wurde deswegen aber zum Glück nie gemobbt. Höchstens bissl darüber gelacht, aber das fand ich nicht so schlimm. Ich benutze deswegen jeden Tag Eyelid-Tape. Einfach weil ich es nicht ausstehen kann wie es ausschaut, weil es bei mir wirklich obvious ist und ich Schlupflider an mir überhaupt nicht schön finde :(

      Ich mag deine Lippen auch :D Muss da in den Snaps auch immer hingucken, hahaha xD

      Löschen
    2. Oh ja schau dir bei Erased an, ich will da nicht allzu viel verraten, außer, dass dich die erste Episode sicherlich schon hooken wird ;) ~ Oh welcher Tipp sticht denn voll ins Auge eines Personalers? :D

      ~~~~~~~~~~

      Ja mein Freund meinte halt, solange die Proportion stimmt ist alles gut! Meh ich wünschte ich könnte mein 'komisches' Auge auch einfach durch Tape fixen x_x

      Haha und danke für das Kompliment :*

      Löschen
  4. Man was hab ich Rotz und Wasser geheult, beim Ende von Erased. Eigentlich war es gar nicht so traurig, aber die ganze Stimmung war so emotional. Vielleicht mögen keine Anime-Fans den Anime auch, weil er sehr an Butterfly Effekt erinnert ;-) und er ist einmal nicht so übertrieben kitschig, die Charakter sehen alle normal aus und es gibt nichts abgedrehtes.
    Mhh du musst da ein bisschen mehr an dich glauben, ich weiss das ist einfach gesagt als getan. (vor allem bin ich da nicht anders) Auch wenn du bei manchen Stellen denkst, das du da nicht 100% ausreichst, können das die Leute von der Firma doch ganz anders sehen :) Und mangelnde Erfahrung kann man sich schliesslich beim Arbeiten dann am besten aneignen. Also Fighthing! Einfach versuchen, mehr als ein Nein gibt es nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hahaha* Ja ich weiß, was du meinst, ich fand das Ende von Erased auch sehr emotional! <3 Ja ich muss mich da mehr reinhängen und selbstbewusster an die Sache heran gehen!

      Löschen
  5. Ich kann dich mit der Bewerbungssache gut verstehen. Ich habe die letzten drei Jahre dual studiert, bin aber nicht an das Unternehmen gebunden gewesen. Nun bei Bewerbungen, werden meine praktischen Erfahrungen im alten Unternehmen als Praktika abgetan und nicht gewertet, obwohl ich da als Vollzeitkraft gearbeitet habe. Es ist derzeit schrecklich auf dem Arbeitsmarkt, vor allem wenn man versuchen möchte, nicht gerade ins nächste Kuhdorf abgeschoben zu werden. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du etwas findest, was dir Spaß machen wird. Schließlich sollte man sich beim Job wohl fühlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuas? Die werden einfach als Praktika angetan?! Das ist aber echt mies :/~ Vielen Dank für das Daumen drücken! <3

      Löschen
  6. Wir müssen uns auch unbedingt mal wieder alle treffen! Das ist nun auch schon wieder Ewigkeiten her :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe ja, sobald ich einen Job habe und wieder regelmäßiges Einkommen, dass ich dann mehr reisen kann und dann steht ein Besuch in Nürnberg definitiv wieder auf dem Plan! ;)

      Löschen
  7. Ich liebe ja solche Rückblicke, echt toll geschrieben und süße Bilder.

    Wollen wir einander unterstützen und uns gegenseitig via gfc,bloglovin und facebook folgen? Ich würde mich freuen!

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny von http://betrendylbeyourself.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommi, ja können wir gerne machen ^^

      Löschen
  8. Klingt nach einer schönen Woche, und nach schönen Erlebnissen! :)

    LG http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann dich nur ermutigen, dich auf alles zu bewerben, was dich anspricht. Auch, wenn du nicht alle Anforderungen erfüllst. Ich hab mich bei meiner ersten Bewerbungsrunde auch sooo schwer getan.... Sollte man nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sollte ich wirklich machen, und dann können die mich immer noch ausselektieren XD; Ich sträube mich so unnötig davor!

      Löschen
  10. Das mit der Jobsuche kenne ich nur zu gut, habe nämlich das selbe Problem :/ Mit dem Wort Assessment Center kann man mich wirklich jagen :D

    Liebste Grüße an dich, liebe Jen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah auf ein Assessment Center hätte ich mal 0 Lust,~ Ich krieg ja schon Panik bei normalen Bewerbungsgesprächen! x_x

      Löschen
  11. Die Strecke in deinem Kalender sieht sehr, sehr niedlich aus!

    Und das mit dem Selbstbewusstsein kann ich total verstehen. Zu 100%! Das ist nach wie vor so eine Sache, die mich immer mal wieder beschäftig. Gerade in beruflicher Hinsicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich überlege manchmal echt an einem Selbstbewusstsein-Workshop oder so teilzunehmen x_x

      Löschen