HOME ABOUT CONTACT MEDIAKIT BLOGROLL

KW 09: Update of the Week

3/06/2016

Gesehen: Auf Empfehlung von Sabu und Sooyoona hin, haben wir mit dem Anime "Boku dake ga inai machi" angefangen und wuahhh... Es ist super spannend. Ich kann es kaum abwarten, bis neue Folgen veröffentlicht werden! Und die Musik dazu in manchen Stellen ist auch super episch. Mir kommt es da manchmal vor, dass ich einen Film schaue, anstatt 'nem Anime. Inhaltlich geht es um einen Charakter namens Satoru Fujinuma, der eine Sonder-Fähigkeit hat, und zwar in die Vergangenheit zurückzureisen, um schlimme Dinge in seiner Gegenwart zu verhindern.

Geplant: Zurückblickend habe ich gemerkt, dass ich in den letzten Monaten super faul war, was das Foto schießen angeht. Nicht nur habe ich mein Instagram total vernachlässigt, auch generell ist es super schade, weil ich ja ein besseres Gefühl zum Fotografieren wollte und das ohne Übung schlecht geht. *hust* Außerdem ist es ebenfalls schade, weil ich dadurch das Gefühl habe, Erinnerungen schwinden zu lassen, indem ich sie eben nicht in Fotos einfange. Für ein 365-Photo-Projekt ist es nun wohl zu spät, aber das hindert einen ja trotzdem nicht dran, einfach mal einzusteigen, nicht wahr?

Geärgert: Aufgrund des nervigen Ereignis letztens mit der Nachtwache beim Fitness-Studio bin ich nun wieder etwas eingeschränkt mit meinem Training was die Trainingszeit anbelangt. Da ich ihn meiden möchte, muss ich nun entweder früher Sport machen gehen oder abends immer meinen Freund mitschleppen. Wieso merken die Leute nicht, dass man beim Training in Ruhe gelassen werden möchte? Ich gehe bestimmt nicht alleine trainieren, weil ich angebaggert werden möchte...*grmbl*

Getan: Ich habe und bin auch weiterhin dabei alte Blogeinträge von mir, die ich mochte, auf diesem Blog zu übertragen und alte wieder neu aufzulegen. Es ist eine Menge Arbeit, vorallem, weil sich meine Watermarks im Laufe der Zeit doch öfters geändert hatten. *kopfkratz* ~ Einige sind der Meinung, dass Watermarks überbewertet sind, oder dass so unprofessionelle Fotos doch gar keine Watermarks brauchen... Und vielleicht mögen sie dabei ja auch Recht haben... Da ich aber meine Fotos ungefragt bereits auf einigen Seiten wiederfinden durfte und die Betreiber es partout nicht herunternehmen und meine Anfragen gekonnt ignorieren, bereue ich es manchmal, meine Watermarks nicht quer über das Gesicht gesetzt zu haben.*grmbl*

Gelacht: Beim 'Aufräumen' der älteren Blogeinträge musste ich teilweise so lachen, wie unbeholfen ich damals gebloggt habe. Die Bilder waren unterschiedlich groß, unterschiedlich schlecht. Die Texte waren aufgrund der zentrierten Formatierung holprig zu lesen. Jedoch waren sie immer schön kurz gehalten. Meine Einträge erinnern mich an eine erweiterte Version von Twitter oder Facebook Statusnachrichten. *hahaha* Außerdem war alles mehr im Tagebuch-Stil geschrieben, was ich wiederum aber mag. 

Gefreut: Ich habe mich sehr über Täbbys Antworten zu meinen 11 Fragen aus dem "Liebster Blog-Award"-Post gefreut, die sie in die Kommentare gepostet hat. Ich freue mich halt, wenn ich etwas mehr über meine Leser erfahren kann und schließlich habe ich die Fragen auch gestellt, um Antworten dazu lesen zu können. 

Gedacht: Sind meine 'Sunday Ramblings' eventuell zu lang? ~ Im Vergleich zu anderen persönlichen 'Slice of Life'-Posts von Bloggern, empfinde ich meine 'SR'-Einträge sehr detailliert und langatmig. An erster Stelle sind diese Art von Beiträgen an meine Familie und Freunde gerichtet, die sich eher für mein Leben, als meine Beauty-Posts interessieren, daher wollte ich mich in diesen Posts nicht kurz halten, und doch habe ich manchmal das Gefühl, dass ich ohne Halt labbere. Was meint ihr?


Diejenigen, die mich auf Snapchat verfolgen, werden derzeit von mir mit Fitness-Vlogs zu bombardiert. Sorry~ *hahaha* Aber ich bin einfach soooo motiviert. Vorallem nachdem ich vernünftige Vorher-Fotos von mir geschossen habe *shock* Bisher habe ich die immer nur schnell mit dem Handy vor dem Spiegel geknippst, weil ich zu faul war, um Stativ und Fernauslöser heran zu ziehen. Das war allerdings nicht ganz korrekt, denn dadurch wurden die Fotos dezent *hust* verfälscht. Der Winkel hat das Ergebnis nicht so schlimm dargestellt, wie es in Wirklichkeit war, ergo habe ich zu Beginn des Monats mich aufgerafft und richtige Vorher-Fotos geschossen und das was dabei herauskam, hat mich dermaßen wach gerüttelt. Auch habe ich die Maßen neu aufgenommen und in meine Excel-Tabelle eingetragen. Den Sport möchte ich nicht mehr vernachlässigen. Bewegung gehört einfach zum gesunden Leben dazu! Bisher war ich schon kontinuierlich jeden 2-3ten Tag beim Sport, oder habe mich zu Hause ausgepowert ~ Ich kann auch bereits einen kleinen Erfolg verbuchen! Ich merke, dass es mir immer leichter fällt länger am Stück zu rennen und auch bestimmte Übungen fallen mir mittlerweile viel einfacher. Ich hoffe ich bleibe weiterhin so motiviert und bin gespannt, was ich Ende März für Ergebnisse erzielen werde. 





Nicest Things: "#ProjectFeelGood" ~ Hiermit startet Vera offiziel ihr #ProjectFeelGood und liefert euch ihr persönliches Universalrezept für grüne Smoothies!
Shiaswelt: "Berrisom - My Lip Tint Pack - Peel Off Liptint" ~ Shia stellt ein interessantes langanhaltendes Lippenprodukt aus Südkorea vor, dass ich immer noch testen möchte. XD;
Ekiem: "[FOOD] 4 schnelle Porridge Ideen" ~ Wie der Titel bereits schon preis gibt, stellt euch Maike vier verschiedene Porridge Ideen vor, um Abwechslung in euren Haferbrei zu bringen.


Kommentare:

  1. Das mit der Nachwache im Fitnessstudio ist echt doof -.-' Wie kann man denn nur so penetrant sein und nicht mal merken? Oder ist es dem egal?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub dem ist es egal...leider... =_=

      Löschen
  2. Huch, was war denn mit der Nachtwache im Fitnessstudio? Wobei, wenn du schreibst du gehst nicht ins Fitnessstudio um angebaggert zu werden, dann kann ich es mir vorstellen, was da war.

    Haha ja neh der Anime ist genial oder? :D Ich kann gar nicht genug davon bekommen, auch deshalb weil der Zeichnungsstil super ist.

    Ich finde deine SR-Post nicht zu lange oder gar zu langatmig. Wenn es um Privates geht, schreibt man halt manchmal einfach mehr :) Schliesslich passiert hin und wieder auch mehr im Leben, als man z.B. bei einem Beautyprodukt schreiben könnte.

    AntwortenLöschen
  3. Also ich muss sagen, dass ich diese Posts in diesem Umfang liebe! Es ist schön, mehr als nur zwei-drei Sätze zu lesen :)
    Freut mich, dass du beim Sport so viel Motivation hast... Ich hoffe mal, dein Fitness-Studio-Problem löst sich einfach in Luft auf. Sowas ist ja sehr ärgerlich.
    Freut mich, dass ich dir so eine Freude bereiten konnte, dass ich hier erwähnt werde. Ich kann nicht mehr aufhören zu grinsen ;)
    Meine alten Blogbeiträge wollte ich ja auch mal überarbeiten... aber das wird wohl noch eine Weile dauern, bis ich mich dazu aufraffe...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ~♥~ Ich muss auch noch unbedingt bei dir auf deinem Blog vorbeischauen :>

      Löschen
  4. Ich find deine Sonntags-Posts weder zu umfangreich, noch langatmig! Ich lese sie gerne. :) Den Anime merke ich mir auch mal... Hab schon lange keinen guten mehr geschaut.

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, wenn mich die Nachtwache "belästigt" hätte, wäre meine Reaktion letztendlich genauso gewesen wie deine. Ich bin iwie keine Person die zu jedem sagt, verpiss dich ich will trainieren oder so xD Ich bin da auch immer zu nett, aber manchmal sollte man halt doch mal etwas sagen, wenn es einem nicht passt.

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht wäre ein 30 Days of Photography Challenge etwas für dich? Du musst ja nicht anfangs Monat anfangen, sondern du kannst jederzeit anfangen. Hauptsache du versuchst jeden Tag die Challenge zu meistern. :D

    Ich habe inzwischen mit Fitness "aufgehört". Irgendwie kommt mir alles in die Quere. Fotografiere, Fahrstunden nehmen, Fotos bearbeiten, Events besuchen und noch mehr Fotos machen, noch mehr Fotos bearbeiten... Dabei würde ich eigentlich gerne ins Fitness gehen. Vielleicht liegt es daran, dass ich keinen richtigen Fitness Plan habe. Hast du einen? Magst du deinen mal vorstellen?

    Ich freue mich immer über deine Sunday Ramblings und hoffe du führst sie weiter in dieser Art. :) Die länge finde ich völlig okay und ich lese auch immer den ganzen Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube ich muss mir generell einfach nur vornehmen Fotos zu schießen XD;...Selbst bei den 30 Tagen, vergesse ich hin und wieder einen Tag x_x

      Oh noes. Vielleicht kannst du ja Fitness als eine Art zum Abschalten ansehen zu deinem stressigen Alltag? Ich hab mich jetzt durch dich angestoßen meinen derzeitigen Plan nieder geschrieben und veröffentlicht :D

      Löschen
  7. Ach, machst du das jetzt doch wöchentlich? :D
    Habe ich irgendwie garnicht so mitbekommen, aber momentan komme ich kaum dazu Blogs zu lesen Q_Q
    Ich zocke in letzter Zeit doch etwas zu oft, haha :D

    Ich find's gut, dass du so lange Posts schreiben kannst :D Ich möchte bei meinen Tuesday Talks auch längere Texte haben, aber mir fällt so wenig ein. Vielleicht liegt es daran, dass ich allgemein nicht so krass gesprächig bin :D
    Keine Ahnung :D
    Der Nachtwache solltest du einfach mal eine schwitzige behaarte Achsel zeigen oder anfurzen 'XD

    LootieLoo's plastic world

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, nee ich mach die Sunday Ramblings frei nach Schnauze, je nachdem wieviel Mitteilungsbedarf ich habe :)~ Hab immer Angst, dass der Post zuuuuuuuuuuu lang wird, wenn ich mir zu viel Zeit mit dem lasse, aber manchmal habe ich auch wiederum gar nichts zu erzählen XD~

      Ich glaub wie gesagt, wenn ich wirklich routiniert wie du wöchentlich was posten müsste, hätte ich wahrscheinlich auch nicht immer viel zu berichten. Glaube nicht, dass es daran liegt, dass du nicht krass gesprächig bist ;)

      *hahaha* Ewww...das wäre bestimmt effektiv XD

      Löschen